Presse / 2000

Donnerstag, 14. September 2000

Ingo Appelt startet am Donnerstag mit neuer Show

Ingo Appelt, einer der bekanntesten deutschen Comedians, startet am Donnerstag um 22.15 Uhr mit seiner ersten eigenen seriellen TV-Show auf ProSieben. In der "Ingo Appelt Show" gibt der erste Comedian des "aufgeklärten Postfeminismus der Generation Golf wieder Orientierung im Kampf der Geschlechter."

In 14 Folgen zeigt Ingo Appelt eine Mischung aus knallharten Sprüchen und knackigen Einspielern. Der Ablauf der 45-minütigen Sendung, die im Kölner Coloneum produziert wird, bleibt dabei relativ offen, vieles ergibt sich spontan, es gibt keine vorgefertigten Texte. Eine besonderen Gag hat sich Spaßterrorist Appelt für sein Publikum ausgedacht: Die Studio-Gäste werden getrennt - auf einer Seite sitzen die geliebten Frauen, auf der anderen Seite die enttäuschten Männer. "Dadurch habe ich die Möglichkeit, immer zwischen diesen beiden Fronten zu stehen und mit ihnen zu spielen."

Produziert wird "Die Ingo Appelt Show" von Appeltainment in Zusammenarbeit mit Brainpool und PrimeProductionGmbH.

"Die Ingo Appelt Show" - bis zum 14. Dezember immer donnerstags nach dem Spielfilm um ca. 22.15 Uhr auf ProSieben

Zurück zur Übersicht