Presse / 2001

Dienstag, 16. Oktober 2001

BRAINPOOL verstärkt sich gezielt im Bereich Light Entertainment

Köln
- Kooperation mit niederländischem Format-Entwickler Joris van Ooijen
- Neue Formate erweitern Portfolio

Die BRAINPOOL TV AG verstärkt sich im Bereich TV-Light-Entertainment durch die Kooperation mit dem bekannten niederländischen Format-Entwickler Joris van Ooijen Creatieve Concepten B.V., Zutphen.

Die niederländische Gesellschaft, die sich vor allem durch die Entwicklung so bekannter TV-Formate wie der "100.000 Mark Show", "Glücksspirale" und "Nur die Liebe zählt" für Endemol in Deutschland und Europa einen Namen gemacht hat, wird für BRAINPOOL Shows und Unterhaltungsprogramme entwickeln.

Jörg Grabosch, Vorstandsvorsitzender von BRAINPOOL: „Durch die Kooperation mit Joris van Ooijen und seinem Team bauen wir uns neben den Bereichen Comedy und TV-Serien ein drittes Standbein auf. Schon die Gründung der Hasen TV GmbH mit der Moderatorin Aleksandra Bechtel hat gezeigt, dass wir uns längst nicht mehr nur auf Comedy beschränken.“

In Zusammenarbeit mit Joris van Ooijen entstehen derzeit zwei TV-Show-Reihen mit Aleksandra Bechtel, die voraussichtlich Anfang 2002 in Produktion gehen werden.

Zurück zur Übersicht