Presse / 2002

Montag, 30. September 2002

"Ladykracher" mit neuen Folgen – Sketch-Comedy-Show vierfach nominiert!

Passend zu einem grandiosen Start der zweiten Staffel am 27.September (Sat.1) mit traumhaften Zuschauerzahlen (2,5 Mio Zuschauer ab 3 Jahren und 17,9 Prozent Markanteil bei den 14-49-Jährigen) kann sich das "Ladykracher"-Team um Anke Engelke über die Nominierungen für gleich zwei wichtige Preise in der Unterhaltungsbranche freuen. Die Sketch-Comedy-Show wurde für den Deutschen Fernsehpreis und außerdem in drei Kategorien für den Deutschen Comedy Preis vorgeschlagen.

Als "Beste Comedy" geht "Ladykracher" gegen "Blind Date 2" (ZDF) und "headnut.tv" (ProSieben) ins Rennen um den Deutschen Fernsehpreis. Damit macht Anke Engelke sich in dieser Kategorie sogar selbst Konkurrenz: in "Blind Date 2" ist sie gemeinsam mit Olli Dittrich zu sehen.
Für den Deutschen Comedy Preis ist "Ladykracher" als "Beste Comedyshow" und Anke Engelke als "Beste Komikerin" nominiert. Die dritte Nominierung geht an Schauspiel-Kollege Christoph Maria Herbst in der Kategorie "Beste Nebenrolle".

Brandneue 14 Folgen "Ladykracher" laufen seit dem 27. September 2002 immer freitags um 22.15 Uhr in Sat.1

Und wer damit immer noch nicht genug hat: Ab 4. Oktober gibt es "Ladykracher Vol.1" im Handel – die DVD mit allen Sketchen aus der ersten Staffel und exklusivem Bonusmaterial.

Produziert wird die Sketch-Comedy-Show von Anke Engelkes Produktionsfirma LADYKRACHER TV in Zusammenarbeit mit BRAINPOOL.

Die ARD sendet die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises am 06.Oktober um 20.15 Uhr.
Die RTL-Gala zur Verleihung des Deutschen Comedy Preises wird am 19. Oktober 2002 um 21.15 Uhr ausgestrahlt.

Zurück zur Übersicht