Presse / 2016

KCF_3D2
Donnerstag, 02. Juni 2016

Kartenvorverkauf für das INTERNATIONALE KÖLN COMEDY FESTIVAL startet

Ab dem 20. Oktober steht Köln für zweieinhalb Wochen erneut Kopf und ist die Humorhauptstadt Deutschlands: Das 26. INTERNATIONALE KÖLN COMEDY FESTIVAL öffnet seine Pforten!

Die besten Plätze dafür können sich die Besucher schon jetzt sichern: Der offizielle Kartenvorverkauf für alle Termine startet am morgigen Freitag, den 3. Juni 2016.

Darunter sind jede Menge Premieren, Mixshows und wieder viele neue, einzigartige Festival-Specials. Scherze und Witze, schräge Schoten, klassischer Klamauk, hintergründiger Humor und politische Pointen - erzählt, gespielt und gelesen. Vom 20. Oktober - 5. November 2016 gibt es über 100 Veranstaltungen mit über 150 Künstlern in 18 verschiedenen Spielstätten– vom Ersten Kölner Wohnzimmertheater bis hin zur LANXESS arena!

Das Festival startet traditionell mit der Eröffnungsgala Köln lacht! am 20. Oktober im Gloria Theater. Moderator Jess Jochimsen sowie u.a. Abdelkarim, Bastian Bielendorfer, Christin Henkel, Felix Lobrecht, Basta und Friedemann Weise stimmen auf das 26. Internationale Köln Comedy Festival ein.

In der LANXESS arena geht am 22. Oktober Europas größte Mixshow, die 1LIVE KÖLN COMEDY-NACHT XXL, in die nächste Runde. Die Besetzung wird 1LIVE im Rahmen seines laufenden Sendebetriebs in den kommenden Tagen bekannt geben.

Ebenfalls in der LANXESS arena ist Comedy-Queen Carolin Kebekus mit ihrem neuen Programm „Alphapussy“ zu bewundern. Am 20. und 21. Oktober rockt sie die Arena. Für den 20. Oktober gibt es noch Karten im Vorverkauf, für den 21. Oktober gibt es nur noch Restkarten.

Köln-Comedy Neulinge und junge Talente wie Faisal Kawusi, Tahnee, Lena Liebkind, Andreas Weber und Das Lumpenpack prägen das Festival und zeigen die beeindruckende Vielfalt des Genres. Solo-Programme gibt es von etablierten und aufstrebenden Künstlern wie Ralf Schmitz, Markus Krebs, Chris Tall, Johann König, Mundstuhl, The Ukulele Orchestra, Rainald Grebe, Dave Davis, Hennes Bender, Pawel Popolski, Tobias Mann, Friedemann Weise, Basta, Sebastian Krämer, Patrick Salmen, Quichotte u.v.m. zu sehen.

Im Rahmen der Reihe „Sitcom Readings“ liest Bastian Pastewka am 2. November im Gloria Theater aus „Midlife Cowboy“, dem Roman-Debut von TV-Autor Chris Geletneky. Neu im Festival ist der SpokenWordClub am 21. Oktober im artheater. Geboten wird ein kunterbunter Abend mit Künstlern aller Couleur. Zudem runden zahlreiche Festival-Specials das Programm des diesjährigen Köln Comedy Festivals ab. Dazu gehören u.a. der kultige NightWash Talent Award mit Tahnee im Waschsalon, der humoristische Abend Köbes, Kölsch und Kruzifünferl mit Simon Pearce & Basti Campmann von Kasalla in der Volksbühne am Rudolfplatz, die 17. Köln Comedy Ladies Night sowie die WDR-Vorleser im Rahmen der 17. Köln Comedy Lesenacht, das Springmaus Ensemble im artheater sowie die Reihe „Zum Lachen in den Keller“ im Subway mit dem diesjährigen RTL Grand Prix Gewinner Salim Samatou, Felix Lobrecht, Kristian Kokol und Jan van Weyde sowie der Poetry Slam Deluxe, bei dem sich die Crème de la Crème der Poetry-Slam-Szene an einem Abend versammelt.

Freunde der RebellComedy kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Mit ihrem erfolgreichen neuen Programm „Lach matt“ kommt die Multikulti-Truppe am 22. Oktober und 30. Oktober ins Kölner E-Werk.

TV-Highlight des Festivals ist die alljährliche Verleihung des Deutschen Comedypreises 2016 am 25. Oktober 2016 im Coloneum. RTL strahlt die glamouröse TV-Gala aus.

 

WEITERE INFORMATIONEN UND KONTAKT

Das vollständige Programmdes 26. INTERNATIONALEN KÖLN COMEDY FESTIVALS 2016 sowie aktuelle Informationen rund um das Festival finden Sie auf unserer Homepage www.koeln-comedy.de und auf Facebook unter https://www.facebook.com/koelncomedy.

Karten für alle Veranstaltungen gibt es unter www.koeln-comedy.de, an allen bekannten KölnTicket Vorverkaufsstellen sowie unter der Tickethotline 0221-2801.

Für Rückfragen, Akkreditierungswünschen und Interviewanfragen für das Live-Festival wenden Sie sich bitte an:

Pressestelle Brainpool
André Piefenbrink
Tel.: 0221-6509-3011
E-Mail: presse@brainpool.de

Zurück zur Übersicht