Presse / 2017

PussyTerrorTV_170314_102
Dienstag, 23. Mai 2017

WDR-Show „PussyTerror TV“ mit Parodie auf BibisBeautyPalace

Carolin Kebekus, Deutschlands Komikerin Nummer 1, begrüßt in der nächsten Ausgabe ihrer WDR-Show „PussyTerror TV“ am Donnerstag, 25. Mai 2017, um 23.00 Uhr, im Ersten ihren Kollegen Torsten Sträter, der einen Stand up zum Vatertag präsentiert.

Die „Generation YouTube“ wird 18, darf dieses Jahr wählen, und Kebekus widmet ihr daher einen schonungslosen Song zum Thema Politikverdrossenheit. YouTuberin Bianca „Bibi“ Heinicke, die Frau hinter BibisBeautyPalace, ist in der Regel gut darin, neue Dinge an ihre Fans zu verkaufen, erntete aber für ihren Song „How it is“ jede Menge „Dislikes“ im Netz. Carolin Kebekus setzt sich mit Bibis Video musikalisch auseinander.

Die Parodie „NIX DRIN (DAWANIEWASDA)“ steht ab sofort zum Embedden im ARD-Youtube-Channel bereit: https://youtu.be/NazoZbFo8ak

Ebenfalls gibt sie sich in ihrer Show dem Thema „postnatales Training“ hin, und wird sich mit ihrem Kollegen Luke Mockridge an Sit-ups und Liegestützen versuchen – jeweils mit einem Baby im Gepäck.

Natürlich ist kurz nach dem letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga auch Mario Großreuss wieder am Start und gibt zusammen mit seinem Pressesprecher Carsten van Ryssen einen Saisonrückblick.

„Carolin Kebekus: PussyTerror TV“ ist eine Produktion von BRAINPOOL TV GmbH im Auftrag des WDR. Produzent BRAINPOOL: Jörg Grabosch. Redaktion WDR: Karin Kuhn, Christian Wagner

Zurück zur Übersicht