Presse / 2019

SDS47_29_6WW_8483(1)
Montag, 16. Dezember 2019

"Schlag den Star" mit Jens Lehmann und Wotan Wilke Möhring holt gute 12,2 % MA

Beim WM-Sommermärchen 2006 hielt Jens Lehmann (50) zwei Elfmeter, sicherte Deutschland den Einzug ins Halbfinale. Und auch gestern bei "Schlag den Star" lässt sich der Ex-Nationalkeeper nicht in die falsche Ecke schicken, gewinnt in der ProSieben-Show gegen "Tatort"-Kommissar Wotan Wilke Möhring (52) und holt sich den Koffer mit 100.000 Euro!

Es ist ein spannender Wettkampf zwischen den beiden Top-Prominenten. Ein Schlagabtausch über 14 Runden, in denen es um Fitness, Geschick, Köpfchen und Kampfgeist geht. Ein Duell auf Augenhöhe mit einem starken Start für Jens Lehmann, der bis zur sechsten Runde klar vorn liegt, dann den TV-Fahnder überraschend an sich vorbeiziehen lassen muss. In einem spanenden Finish verwandelt der Ex-Kicker aber seinen zweiten Matchball und geht mit 71:34 Punkten als Sieger vom Platz.

Gute 12,2 Prozent der 14- bis 49-Jährigen verfolgen am Samstagabend das spannende Promi-Duell live auf ProSieben.

"Das hat großen Spaß gemacht!", sagt Jens Lehman nach der Show. "Klar war auch ein bisschen Glück dabei, manchmal reichen ja schon ein paar Sekunden, in denen der Gegner unkonzentriert ist. Ich werde auf jeden Fall Teile des Gewinns spenden, auch an Stiftungen, die Wotan unterstützt."

Der unterlegene Wotan Wilke Möhring nach der Sendung: "Ich habe alles gegeben, ich ärgere mich nicht. Jens hat klar verdient gewonnen, er war einfach sportlich besser und oft auch in der Koordination. Dass er so gut Tischtennis spielt, habe ich unterschätzt. Aber so ist das: Wer besser spielt, der gewinnt das Spiel."

Jens Lehmann gegen Wotan Wilke Möhring - das Spiele-Protokoll

Spiel 1 - Schnelle Schlitten

Aufwärmen ist nicht, es geht am spannenden Spieleabend gleich rasant los! Wer rodelt am schnellsten, wer überquert als erster die Ziellinie, ohne den Boden zu berühren? Im Kufen-Kampf macht Jens Lehmann das Rennen, geht mit 1:0 in Führung!

Spiel 2 - Europa-Reise

Die Aufgabe: Auf einer Europakarte ohne Ländergrenzen die gesuchten Orte markieren. Wer der korrekten Lage am nächsten kommt, wird mit einem Punkt belohnt. Beide hätten dringend einen Atlas gebraucht, aber Jens war der bessere Pfadfinder, holt als erster fünf Punkte, gewinnt den Europatrip - 3:0 für Jens Lehmann!

Spiel 3 - Es weihnachtet!

Im dritten Spiel wird es festlich! Bei den Weihnachtsfragen geht es zum Beispiel darum, das Gewicht von Weihnachtskugeln oder einer bestimmten Menge Lametta abzuschätzen. Beide schwächeln, scheinen sich vor dem Baumschmücken immer zum Training oder Drehen verabschiedet zu haben. Nach anfänglicher Wotan-Führung gleicht Lehmann aus, ist glücklicher Sieger und liegt 6:0 vorn.

Spiel 4 - Eisiges Duell

Fertig zum Broomball! Gespielt wird im Prinzip wie beim Eishockey, Tore dürfen nur mit dem Schläger (Broom) erzielt werden. Bin der eisigen Torjagd gibt es nach sechs Minuten einen glatten Sieg im Spaßduell für den Ex-Kicker, der mit 10:0 Punkten noch weiter nach vorn rutscht.

Spiel 5 - Blamieren oder kassieren!

Die richtige Lösung zählt! Wer auf den Button drückt, hat fünf Sekunden Zeit, um auf eine Frage richtig zu antworten und dafür einen Punkt zu kassieren. Ist die Antwort falsch, landet der Punkt beim Gegner. Der schlaue Jens zeigt, dass er zur Not auch als Quiz-Kandidat über die Runden kommen könnte, erhöht auf 15:0.

Spiel 6 - Hoch die Gläser!

Bloß nichts fallen lassen! In einem umgedrehten Weinglas einen Tischtennisball aufnehmen, darin kreisen lassen und unfallfrei in den Zielbehälter bringen. Total schwierig! Moderator Elton macht es noch einmal vor, plötzlich klappt es auch bei seinen beiden Kandidaten. Wotan witzelt: "Gerührt, nicht geschüttelt", schafft nach einem spannenden Finish den Anschluss, verkürzt auf 6:15 Punkte!

Spiel 7 - Schlag den Baum

Kraft und Technik - bei wem klappt das Zusammenspiel am besten? Die rustikale Aufgabe: Zehn Weihnachtsbäume mit einer Axt fällen! Wer es am schnellsten schafft, gewinnt das kernige Spiel. Jens ist auf dem Holzweg, der starke Wotan schlägt sich am besten und kommt auf 13:15 Punkte heran!

Spiel 8 - Rasterfahndung

Ein Spiel, wie gemacht für den scharfen Blick von TV-Kommissar Möhring! In einem Raster befinden sich fünf Bilder, in einem zweiten, rechten Raster tauchen die noch einmal auf, allerdings mit kleinen Fehlern. Wer zuerst alle Fehlerbilder richti markiert, bekommt die Punkte. Klarer Fahndungserfolg für Adlerauge Wotan, der mit 21:15 erstmals in Führung geht!

Spiel 9 - Von der Platte geputzt

Kann Jens Lehmann auch mit kleinen Bällen etwas anfangen? Gespielt wird ein Tischtennis-Match über zwei Gewinnsätze bis 11 Punkte. Ein lächelnder Lehmann putzt Wotan in drei Sätzen von der Platte, holt mit 24:21 die Führung zurück.

Spiel 10 - Stein im Schacht

Bunte Spielsteine in einen durchsichtigen Schacht werfen, dabei dürfen sich die Farben nicht berühren: Eigentlich eine sichere Bank für die magischen Hände von Jens Lehmann! Der Ex-Keeper kommt kurz ins Stolpern. entscheidet das Puzzlespiel am Ende aber für sich, liegt mit 34:21 Punkten vorn.

Spiel 11 - Schnelle Rollen

Wer dreht mit dem Tret-Scooter die schnellsten Runden? Wer kurvt aufs Treppchen? Am Ende jubelt Jens Lehmann. Er entscheidet als erster drei Durchgänge für sich, gewinnt die Challenge. Neuer Spielstand: 45:21

Spiel 12 - Partner gesucht!

Zu welchem Element gehört die passende Antwort? Bildet man nicht das richtige Pärchen, bekommt der Gegner den Punkt! Der Ex-Kicker punktet bei der Partnersuche, gewinnt das Pärchenspiel. Spielstand 57:21

Spiel 13 - Spiel mit dem Feuer

Erster Matchballspiel für Jens Lehmann! Mit dem Luftzug eines Holzschwerts müssen die Kandidaten Kerzenflammen löschen, ohne dabei die Kerzen zu berühren. Matchball abgewehrt, Wotan löscht am besten, gewinnt das Spiel mit dem Feuer. Heißer Zwischenstand: 57:34

Spiel 14 - Lehman verwandelt Matchball!

Der zweite Matchball für Jens Lehmann! Wer beim Spieleklassiker Tic Tac Toe als Erster drei Becher waagerecht, senkrecht oder diagonal nebeneinandergesetzt hat, gewinnt das Spiel. Jens Lehmann nutzt in einem spannenden Finale seine Chance, zieht mit 71:34 Punkten davon und holt sich den Koffer mit 100 000 Euro!

Bildmaterial aus der Show und das Spieleprotokoll stehen ab sofort auf http://presse.prosieben.de/shows zur Verfügung.

Basis: Marktstandard TV

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence Erstellt: 15.12.2019 (vorläufig gewichtet: 14.12.2019)

Zurück zur Übersicht