Presse / 2020

SDB_F5_PGV_1911850
Montag, 03. Februar 2020

Fünffach-Sieger Robin will bei „Schlag den Besten“ wieder gewinnen

„Ich blicke zurück auf die letzten Ausgaben und kann es nicht fassen, wie weit ich gekommen bin. Eine Viertelmillion Euro ist nicht nur für einen Studenten wie mich ein Batzen Geld. Nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich so oft gewinnen würde“, sagt Robin. „Mit dem Gewinn möchte ich allen Menschen, die mir etwas bedeuten, kleine Freuden machen.“ Der 24-jährige „Alleskönner“ ist fünfmal bei „Schlag den Besten“ angetreten – und ging fünfmal in Folge als Sieger nach Hause. Jedes Mal klingelte die Kasse. „Ich habe halt immer versucht, einen kühlen Kopf zu bewahren und dabei wohl den richtigen Mix aus Sportlichkeit, Geschick und Köpfchen mitgebracht. Aber ehrlicherweise gehört auch immer das nötige Quäntchen Glück dazu, um bei ‚Schlag den Besten‘ zu gewinnen.“ Auf den Geschmack gekommen ist Robin allemal: „Vielleicht sollte ich ProSieben dazu bringen, die Show in ‚Schlag den Robin‘ umzubenennen“, sagt der 24-jährige Student und lacht. „Aber im Ernst: Ich gehe in jedes Duell mit voller Konzentration und versuche, alles andere auszublenden. Ich bin heiß auf weitere Siege!“

In der nächsten Ausgabe von „Schlag den Besten“ am Dienstag, 4. Februar, um 20:15 Uhr auf ProSieben trifft Robin auf einen sportbegeisterten jungen Widersacher aus Köln: Schafft es der 27-jährige Hendrik, Robin als Erster zu besiegen oder triumphiert „Mr. Unschlagbar“ ein weiteres Mal bei „Schlag den Besten“?

„Schlag den Besten“

Bei „Schlag den Besten“ treten zwei Allround-Talente in unterschiedlichen Spielen gegeneinander an. Dabei geht es um Wettkampf und Fitness, um Köpfchen und Geschick. Dem Gewinner winken pro Ausgabe 50.000 Euro. Und noch viel mehr: Der Sieger oder die Siegerin darf in der darauffolgenden Show wieder antreten – und kann erneut gewinnen. Elton moderiert, Ron Ringguth kommentiert. Produziert wird „Schlag den Besten“ von Raab TV.

Zurück zur Übersicht