Programme / Shows / Schlag den Star

1 von 12
(c) Brainpool/Willi Weber

Kontakt

  • Katja Plüm
  • Teammanager Public Relations
  • Tel: 0221/6509-3010
  • Fax: 0221/6509-9-3010

apiefenbrinkSPAMFILTER@brainpool.de

Links

Nächste Ausstrahlung: Samstag, 18. Februar 2017 20:15 Uhr

Schlag den Star

„Schlag den Star“ kommt zum ersten Mal live: ProSieben zeigt in 2016 drei neue Ausgaben der Erfolgsshow. In 15 Runden spielen zwei Stars um 100.000 Euro. Gastgeber Elton lässt erstmals am Samstag, 9. April 2016, um 20:15 Uhr zwei Prominente gegeneinander antreten. Die Spiele kommentiert Frank Buschmann.

In bis zu 15 Spielrunden geht es bei „Schlag den Star“ um Wettkampf und Fitness, um Blamieren oder Kassieren, um Alles oder Nichts. Ein prominenter Spieler gewinnt am Ende die Siegesprämie in Höhe von 100.000 Euro, der andere geht mit leeren Händen nach Hause. Produziert wird „Schlag den Star“ von der Raab TV-Produktion GmbH im Auftrag von ProSieben.

„Schlag den Star“ - das ist die Adaption der Erfolgssendung „Schlag den Raab“. Nachdem in den ersten fünf Staffeln Prominente gegen Zuschauerkandidaten antraten, gingen in der sechsten und siebten Staffel die Stars aufeinander los. Die Duelle im Einzelnen: Dschungel-Diva Larissa Marolt trat gegen Annica Hansen an. Thore Schölermann bekam es mit Marco Schreyl zu tun und Popschlager-König Michael Wendler traf auf den mehrfachen "TV total Stock Car"-Sieger, den Schauspieler Axel Stein. TV-Koch Steffen Henssler duellierte sich mit Marathon-Mann Joey Kelly.

In den ersten fünf Staffeln von "Schlag den Star" traten jeweils Zuschauerkandidaten gegen einen prominenten Herausforderer an. Darunter waren großartige Sportler wie Boris Becker, Stefan Effenberg, Felix Sturm, Joey Kelly, Stefan Kretzschmar und auch Showgrößen wie Mike Krüger, Wigald Boning, Detlef D! Soost, Tim Mälzer, DJ Bobo, Guido Cantz und Giovanni Zarrella. 

In der zweiten Staffel von „Schlag den Star“ übergab Stefan Raab den Moderatorenstab an Matthias Opdenhövel. Seit der dritten Staffel moderierte Steven Gätjen die Prominentenausgabe von „Schlag den Raab“. Der Entertainer selbst schlug sich auf die Seite der Kandidaten, griff an ihrer Seite in den Zweikampf ein, denn einmal pro Show durfte der Zuschauerkandidat Stefan Raab als Joker einsetzen und das ehrgeizige Allroundtalent um die Punkte kämpfen lassen.

Das abgewandelte Konzept von „Schlag den Raab" erzielte beim Sender ITV1 in Großbritannien unter dem Titel „Beat the Star“ Spitzenquoten von bis zu 26 Prozent Marktanteil in der zweiten Staffel. Auch der Re-Import ist ein voller Erfolg: Die ersten vier Folgen von „Schlag den Star“ sahen im März und April 2009 auf ProSieben im Durchschnitt hervorragende 17,5 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer. Jeweils weitere vier Folgen wurden im Herbst 2010, Herbst 2011 und Sommer 2012 ausgestrahlt.

Die fünfte Staffel von "Schlag den Star" strahlte ProSieben mit vier neuen Folgen ab Samstag, 22. Juni 2013 um 20.15 Uhr aus. Mit dabei waren: Comedian Matze Knop, Skisprunglegende Sven Hannawald, Kickboxweltmeisterin Dr. Christine Theiss und der Schauspieler und Sänger Tom Beck. Eine sechste Staffel folgte in 2014, eine siebte in 2015. Das Highlight-Duell darunter: Fußball-Star Lukas Podolski trat bei „Schlag den Star“ gegen den glühenden St. Pauli-Fan Elton an.

Tickets für die Live-Shows gibt es bei MySpass.de

Info

Produzent: Jörg Grabosch
Gastgeber: Elton (2016)
Erste Ausstrahlung: Frühjahr 2009
Länge: 210 min
© BRAINPOOL TV GmbH