Vermarktung / Audiotex

1 von 5
usfm-voting
01:16
Kandidatenvoting Schlag den Raab

Audiotex

Die BRAINPOOL Artist und Content Services GmbH entwickelt und realisiert im Bereich Mehrwertdienste die technische und inhaltliche Umsetzung von innovativen Votings, Gewinnspielen und sonstigen interaktiven Elementen.

An solchen Votings und Gewinnspielen können die Zuschauer i.d.R. per Telefon und SMS teilnehmen. Dabei setzt die BRAINPOOL Artist und Content Services bei der Umsetzung der Dienste auf leistungsstarke Partner mit einer langjährigen Erfahrung und einer hoher Expertise im Bereich der Mehrwertdienste.
 

Beispiele erfolgreicher Audiotex-Anwendungen:

  • Kandidatenvoting "Schlag den Raab"
    Im Rahmen der ProSieben-Show "Schlag den Raab" tritt ein Kandidat gegen Stefan Raab an, um diesen in bis zu 15 Spielen zu schlagen. Fünf verschiedene Personen werden in kurzen Einspielern den TV-Zuschauern vorgestellt. Die Entscheidung, wer am Ende tatsächlich gegen Stefan Raab antritt, obliegt dabei den Zuschauern, die per SMS oder Telefon für ihren Favoriten abstimmen.
  • Voting der Bundesländer zum "Bundesvision Song Contest"
    Beim alljährlich stattfindenden Bundesvision Song Contest tritt für jedes deutsche Bundesland ein Künstler an. Die Zuschauer zu Hause können per Anruf oder SMS für ihren Favoriten anrufen und müssen dabei angeben, aus welchem Bundesland sie votieren. Somit ergibt sich am Ende der Show eine Aufschlüsselung der Ergebnisse für jedes Bundesland.
  • Mehrstufiges Voting bei "Unser Song für Malmö" 2013
    In einer einzigen Show, "Unser Song für Malmö", entschied sich, wer für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Schweden fährt. Das Voting bei dieser Show war dabei in verschiedene Stufen unterteilt. Zum einen hatten die Hörer von neun Popwellen und jungen Radios der ARD konnten bereits im Vorfeld online für ihren Favoriten abstimmen, die TV-Zuschauer hatten die Chance während der Show anzurufen und eine fünfköpfige Jury gab ebenfalls ihr Urteil ab. Alle drei Abstimmungskanäle liefen zu jeweils 1/3 in das Endergebnis mit ein.
  • Blitztabelle "Unser Star für Baku"
    Im Rahmen einer achtteiligen Showreihe wurde auf ProSieben und Das Erste der deutsche Vertreter für den Eurovision Song Contest 2012 gesucht. Es lag an den Zuschauern für ihren Favoriten anzurufen oder eine SMS zu senden. Anders als in anderen Show wurde das Ergebnis der Votings aber nicht erst zum Ende der Show eingeblendet, sondern war stets in Form einer Blitztabelle für die Zuschauer sichtbar.
  • Voting der Bundesländer zur "TV total Bundestagswahl"
    Kurz vor der Bundestagswahl hat Stefan Raab führende Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien eingeladen, um ihre Positionen klarzumachen. Das TV-Publikum hatte dabei während der Show die Möglichkeit, seine Wahlabsicht in einer Abstimmung kundzutun. Diese Ergebnisse wurde wiederum nach Bundesländern aufgeschlüsselt am Ende der Sendung präsentiert.