Presse / 2008 / September

Kontakt

presseSPAMFILTER@brainpool.de

Montag, 15. September 2008

Rekordverdächtig! Stefan Raab schlägt lässig Herausforderer Jan und die TV-Konkurrenz

Konkurrenzlos und rekordverdächtig: Stefan Raab gewinnt die zwölfte Ausgabe seiner Erfolgsshow "Schlag den Raab". Die Zuschauer sehen ein über weite Strecken ausgeglichenes Duell mit dem Saunameister Jan (44) aus Berlin. Weit klarer fällt für Stefan Raab der Sieg über die TV-Konkurrenz aus. Mit 26,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen ist "Schlag den Raab" das mit Abstand stärkste Programm am Samstag. ProSieben holt sich mit 14,9 Prozent MA den Tagesmarktsieg (RTL: 12,4 %, Sat.

mehr
Freitag, 12. September 2008

Rekordverdächtig: „Schlag den Raab“ auf ProSieben

Mit „Schlag den Raab“ ist Stefan Raab eine Show der Superlative gelungen. Das Mehrkampfduell garantiert Spannung und Dramatik in rekordverdächtiger Sendelänge. Die Vielfalt der Spiele treibt nicht nur die Kontrahenten zu Höchstleistungen, sondern auch Raabs Team. Weil sein Vorgänger den Rekord-Jackpot von 2,5 Millionen Euro leerte, geht es für Stefan Raabs neuen Herausforderer diesen Samstag auf ProSieben um eine halbe Million
(13. September 2008, 20.15 Uhr LIVE).

mehr
Donnerstag, 11. September 2008

SevenOne International: „Schlag den Raab“ läuft 2008 auf TF1 in Frankreich

Frankreichs größter Fernsehsender TF1 bringt noch im Jahr 2008 die ProSieben-Erfolgsshow „Schlag den Raab“ als große Primetime-Sendung live on Air. Nach Großbritannien (ITV) und Schweden (Kanal 5) ist das 2008 bereits die dritte ausländische Adaption.

mehr