Presse / 2008

Donnerstag, 18. September 2008

Cindy aus Marzahn LIVE! Schizophren - Ich wollte 'ne Prinzessin sein

Eigentlich heißt sie Ilka Bessin und kommt gebürtig aus Luckenwalde. Wer die 36-Jährige fernab der Bühne trifft, glaubt nicht, in welche Rolle die vollschlanke Berlinerin hauptberuflich schlüpft. Cindy aus Marzahn heißt die ebenso erfolgreiche wie schrille Kunstfigur, die seit fast drei Jahren die Comedyszene aufmischt. Hautenge Sweatshirts, knallenge Leggins und formschöne Fellboots – alles natürlich in Cindys Lieblingsfarbe Pink! Das sagenhafte Outfit schmeichelt weniger den satten Formen der Trägerin, sorgt dafür aber schon beim ersten Anblick für ein tobendes Publikum. Wenn die Frau mit der blondierten Lockenperücke dann auch noch von ihrer Alzheimer-Bulimie-Erkrankung erzählt (die Kombination der beiden Krankheiten führt dazu, dass man den ganzen Tag isst und abends vergisst, sich zu übergeben), krümmt sich selbst der größte Pessimist vor Lachen.

Jetzt können sich auch die RTL-Zuschauer ein eindrucksvolles Bild von der pinken Wuchtbrumme mit der Berliner Kodderschnauze machen. RTL zeigt am 19. und 26. September, 22.30 Uhr, das aktuelle Live-Programm der schrillen Comedy-Frau „Cindy aus Marzahn Live! Schizophren – Ich wollte ’ne Prinzessin sein“.

Schon beim Gedichte vortragen, bei der Hochzeit Ihres Cousin Justin-Kevin wurde ihr klar, sie gehört auf die Bühne. Cindy aus Marzahn, die Spezialistin in Fragen künstlicher Erblondung und gepresster Neon - Optik, weiß sich in jeder Lebenslage zu helfen und schafft auch in ihrem alltäglichen Leben, eine gute Beziehung zu ihrer Tochter und ihrem Umfeld. Jeder, der ihr zuhört, hat das Gefühl sie zu kennen und geht mit ihr auf eine Entdeckungsreise- zu ALDI oder Rudis Resterampe. Auf Tournee mit ihrer Band die "Plattenpussies", singt und schreit sie sich in die Herzen der Menschen. Ob ihr der ein Euro Job Spaß macht, ihre Ich-AG funktioniert oder einfach nur der Wunsch endlich eine Prinzessin zu sein in Erfüllung geht, werden Sie sehen wenn es wieder heißt: „We are the Girls from the Plattenbau“.

Noch bis Ende 2008 ist Ilka Bessin als Cindy aus Marzahn mit ihrem aktuellen Bühnenprogramm „Schizophren – Ich wollte ’ne Prinzessin sein“ auf Tour. Der zweiteilige Live-Mitschnitt für RTL wurde Anfang Juni in der Chemnitzer Stadthalle aufgezeichnet.

Zurück zur Übersicht