Presse / 2008

Mittwoch, 03. September 2008

Garantiert dopingfrei! "Das große TV total Turmspringen 2008"

Olympia ist vorbei, doch für einige Vorzeigeathleten geht es jetzt erst los. Bei Stefan Raabs Turmspring-Event stürzen sich die Mutigen mit Salti, Schrauben und Hechtsprüngen in die Tiefe. Wasser ist unbarmherzig und hart – zumindest ab einer bestimmten Höhe: Nur wenige Sekunden entscheiden über Sieg oder Niederlage, über Freude oder Schmerz ... „Das große TV total Turmspringen 2008“ LIVE aus der Olympia-Schwimmhalle München – am Samstag, 18. Oktober 2008, um 20.15 Uhr auf ProSieben.
Beim TV total Turmspringen bestimmen die Teilnehmer ihre persönliche Fallhöhe selbst: Angetreten wird traditionell in den Disziplinen Einzel- und Synchronspringen – wahlweise vom Drei-Meter-Brett, Fünf- oder Siebeneinhalb-Meter-Turm. Im letzten Jahr triumphierte Stefan Raabs Dauerkonkurrent Joey Kelly mit einem perfekt ausgeführten Doppelsalto aus dem Handstand vom Siebeneinhalb-Meter-Turm. Der sonst eher zurückhaltende Ire feierte sich selbst mit einer regelrechten Gefühlsexplosion. Den Sieg im Synchronspringen sicherte sich das „Altherrenduo“ Kai Böcking und Norbert Dobeleit. Stefan Raab, Vorjahresfünfter, möchte diesmal noch weiter vorne mit springen. Neben Gastgeber Stefan Raab und den Titelverteidigern, sind diesmal u.a. „Galileo“-Moderator Daniel Aminati, Ben, Mundstuhl-Duo Lars und Ande, Michael Meziani und Bülent Ceylan dabei.
Zwischen den halsbrecherischen Sprüngen bringt u.a. „Seeed“-Frontmann Peter Fox, derzeit auf Solo-Pfaden unterwegs, das Wasser in der Halle mit seinem Beat zum Kochen. Oliver Welke moderiert das Live-Spektakel aus der Münchner Olympia-Schwimmhalle. Sonya Kraus und Matthias Opdenhövel sammeln als Beckenrand-Reporter Stimmen, Ron Ringguth kommentiert die Sprünge der Nass-Athleten.
„Das große TV total Turmspringen 2008“ LIVE aus der Olympia-Schwimmhalle München – am Samstag, 18. Oktober 2008, um 20.15 Uhr auf ProSieben
Tickets für die Live-Veranstaltung gibt es ab sofort im Internet auf www.tvtotal.de oder unter der Telefonnummer 0180 54 81 81 81.

Zurück zur Übersicht