Presse

Freitag, 13. April 2007

Stefan Raabs nächster Kampf: "Schlag den Raab" auf ProSieben

Neue Herausforderung für Stefan Raab: Zum vierten Mal misst sich der Entertainer in "Schlag den Raab" mit einem Kandidaten. Für den geht es am Samstag, 14. April 2007, um 20.15 Uhr live auf ProSieben um 500.000 Euro.

mehr
Montag, 02. April 2007

Ein Kampf, zwei Sieger: Killerplauze Raab fasziniert bis zu 10 Millionen Zuschauer /Regina Halmich ist neue und alte Box-Weltmeisterin aller Klassen

Es war der Boxkampf des Jahres! Bis zu 10,0 Millionen sehen den spektakulären Sieg von Regina Halmich gegen Stefan "Killerplauze" Raab. Im Durchschnitt verfolgen 7,74 Millionen Zuschauer das Comeback des Jahres, mehr als beim ersten Kampf vor sechs Jahren (2001: 7,64 Mio. Zuschauer). Durchschnittlich 43,5 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe lassen sich von Stefan Raab und seiner mutigen Sechs-Runden-Schlacht gegen die beste deutsche Boxerin aller Zeiten umhauen.

mehr
Montag, 02. April 2007

Ein Kampf, zwei Sieger: Killerplauze Raab fasziniert bis zu 10 Millionen Zuschauer /Regina Halmich ist neue und alte Box-Weltmeisterin aller Klassen

Es war der Boxkampf des Jahres! Bis zu 10,0 Millionen sehen den spektakulären Sieg von Regina Halmich gegen Stefan "Killerplauze" Raab. Im Durchschnitt verfolgen 7,74 Millionen Zuschauer das Comeback des Jahres, mehr als beim ersten Kampf vor sechs Jahren (2001: 7,64 Mio. Zuschauer). Durchschnittlich 43,5 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe lassen sich von Stefan Raab und seiner mutigen Sechs-Runden-Schlacht gegen die beste deutsche Boxerin aller Zeiten umhauen.

mehr
Freitag, 30. März 2007

"Schlag den Raab" nach Großbritannien, Schweden und Finnland verkauft

Die BRAINPOOL-Erfolgsproduktion "Schlag den Raab" wurde von SevenOne International nach Großbritannien, Schweden und Finnland verkauft. Die Produktionsfirma Zodiak Television Group hat das Show-Konzept zur lokalen Umsetzung mit eigenen Moderatoren in den genannten Ländern erworben. Im Ausland wird das Format unter dem Titel "Beat your host" vermarktet.

mehr
Donnerstag, 22. März 2007

Scharfsinnig! Christian Ulmen ermittelt ab dem 26. März 2007 als "Dr. Psycho" auf ProSieben

Ein Psycho bei der Polizei: Christian Ulmen spielt den Polizeipsychologen Dr. Max Munzl im neuen ProSieben-Krimi "Dr. Psycho - Die Bösen, die Bullen, meine Frau und ich". "Er ist einer, der sich seinen neuen Alltag 007-mäßig als atemberaubende Verbrecherjagd vorstellt und darüber vergisst, dass er ein verkopfter Psychodoktor im Cordanzug ist", so Ulmen über seine erste große Serienrolle. "Dr. Psycho" startet am Montag, den 26. März 2007, um 21.

mehr