Presse

Mittwoch, 17. August 2005

'Kuttner.' neu bei MTV

Nach zweimonatiger Pause kehrt Sarah Kuttner, die schnodderigste Charme-Rakete des deutschen Farbfernsehens, auf den Bildschirm zurück. Der Titel ihrer neuen Abendshow, die ab dem 13. September jeweils dienstags und donnerstags ab 21 Uhr auf MTV zu sehen sein wird, lautet schlicht und druckvoll 'Kuttner.'! Keine Schnörkel, kein Trockeneis, kein Firlefanz – nur 'Kuttner.'.
Frau Kuttner bleibt ganz sie selber und wird unter dem Motto "streng, aber süß" Alltags- und Popkultur durch

mehr
Donnerstag, 28. Juli 2005

ProSieben und Stefan Raab verlängern Vertrag bis Ende 2007

ProSieben total heißt es für Stefan Raab bis Ende 2007. ProSieben-Geschäftsführer Dejan Jocic und der Grimme-Preis-Träger, Entertainer, Erfolgs-Produzent und Wok-Weltmeister Stefan Raab haben den Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert.
Produziert wird "TV total" bereits seit März 1999 von "Raab TV", der gemeinsamen Produktionsfirma von Stefan Raab und BRAINPOOL.

mehr
Montag, 27. Juni 2005

Quotensieg für "Die große TV total Stock Car Crash Challenge"/ Raab und Lauda verschrotten Konkurrenz

Brennende Boliden, spektakuläre Überschläge und Musik-Acts auf Topniveau – "Die große TV total Stock Car Crash Challenge" begeisterte am Samstag- abend mit jeder Menge Highlights. Auf dem Weg zum Crash-Champion rammte Stefan Raab alles zur Seite, was ihm im Weg stand. Top-Quoten für ProSieben: Mit 24,6 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe ließ Schrott-König Raab Günther Jauch und Oliver Geissen keine Chance.

mehr
Donnerstag, 09. Juni 2005

Spiel, Satz, Sieg: Becker und Raab fegen Muster/Elton vom Platz

Das Tennis-Doppel des Jahres: Boris Becker und Stefan Raab boten 12.500 begeisterten Fans einen unvergesslichen Abend. Und gewannen ein Match mit spektakulären Ballwechseln mit 5:7/6:1/3:1 (Tie- Break) - beim "TV total Tennis Spezial" am gestrigen Mittwoch auf ProSieben.

mehr
Mittwoch, 01. Juni 2005

Ein ausgezeichneter Chef: "Stromberg" Christoph Maria Herbst erhält Bayerischen Fernsehpreis 2005

Die Jury des Bayerischen Fernsehpreises hat entschieden: Christoph Maria Herbst wird für seine "schauspielerische Leistung in der Unterhaltungsserie ‚Stromberg’" ausgezeichnet – für
die überzeugende Darstellung eines Vorgesetzten, den man seinem schlimmsten Feind nicht wünscht!

mehr