Presse / 2000

Dienstag, 19. September 2000

BRAINPOOL baut internationales Netzwerk aus

GFP produziert Live-Events und TV-Shows in deutscher, italienischer und französischer Sprache. Mit GFP konnte BRAINPOOL jetzt einen wichtigen Brückenkopf zur
Internationalisierung seiner Produktion auch in Richtung Südwesteuropa gewinnen,
nachdem erst kürzlich über die Beteiligung an RONIN Entertainment, London, der
Einstieg in den englischsprachigen TV-Markt erfolgt war. Mit der neuen Tochter und den drei von ihr veranstalteten internationalen Comedy-Festivals ("Festival du Rire" in Montreux, "Züri lacht" in Zürich, "Festival della Risata" in Locarno) erweitert BRAINPOOL auch den eigenen Veranstaltungs- und Event-Bereich.

GFP erzielte 1999 mit acht Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2 Mio. Schweizer Franken.
GFP verkauft seine TV-Produktionen an alle drei Schweizer Kanäle sowie in Belgien
(RTBF und RTL), Deutschland (SAT1), Frankreich (Canal+), Kanada (Radio Canada), Korea (KBS), Portugal (RTP) und Südamerika (Imagen Satellital). Seit 1996 managt GFP über sein Büro in Paris außerdem weltweit exklusiv die bekanntesten frankophonen Komiker und internationale Stars wie den Australier Rob Spence und den US-Entertainer Peter Pitofsky. Mit Rob Spence produzierte GFP unter dem Titel "Rob´s Comedy Club" jüngst 40 Folgen einer wöchentlichen Comedy-Show für den Schweizer Sender TV3.

Zurück zur Übersicht