Presse / 2004

Samstag, 20. März 2004

Max goes Istanbul!

Riesenjubel gestern Abend in Berlin: Der Gewinner der „TV total“ Castingshow "SSDSGPS" Max fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Istanbul. Der 22jährige setzte sich mit dem von Stefan Raab produzierten Song "Can’t Wait Until Tonight" souverän gegen etablierte Musik-Größen wie Scooter, Patrick Nuo, Sabrina Setlur, Wonderwall und Laith Al-Deen beim Vorentscheid in Berlin durch.

Ein sensationeller Erfolg für Max Mutzke aus Waldshut. Beim gestrigen Eurovisions Vorentscheid in Berlin haben die Zuschauer entschieden, dass der 22jährige in diesem Jahr Deutschland in Istanbul vertreten soll. Über 92% der Zuschauer stimmten in der Finalrunde für Max und seinen Song "Can’t Wait Until Tonight".

Vor ein paar Wochen erst haben sich die "TV total"-Zuschauer im Rahmen der Castingshow "SSDSGPS" (Stefan-Sucht-Den-Super-Grand-Prix-Star) für den sympathischen Waldshuter entschieden. Das allein reichte aber noch nicht für die Teilnahme am Vorentscheid in Berlin: Max musste innerhalb von nur 10 Tagen den Sprung in die Top 40 der Charts schaffen. Keine Hürde für den frischgebackenen Casting-Gewinner: Max stieg mit "Can’t Wait Until Tonight" direkt von Null auf Platz eins in die Deutschen Singlecharts ein und konnte damit seine Wildcard für den Vorentscheid einlösen! In Berlin hat er das deutsche TV-Publikum dann nochmals davon überzeugt, dass er das Zeug dazu hat, Deutschland in Istanbul zu vertreten.

"TV total"-Moderator Stefan Raab ist mit "Can’t Wait Until Tonight" zum dritten Mal mit einem Song beim Eurovision Song Contest vertreten.

"Eurovision Song Contest" – Internationales Finale aus Istanbul, Samstag den 15. Mai, 20.15 Uhr, ARD.

"Can’t Wait Until Tonight" – die Single, seit 8. März im Handel erhältlich.

Zurück zur Übersicht