Presse / 2006

Donnerstag, 08. Juni 2006

BRAINPOOL TV GmbH erweitert die Geschäftsführung

Mit sofortiger Wirkung tritt Wibo van de Linde (67)der Geschäftsführung des Unternehmens BRAINPOOL TV GmbH bei.

Van de Linde wird gemeinsam mit den weiteren Geschäftsführern Jörg Grabosch, Ralf Günther und Andreas Viek für BRAINPOOL verantwortlich sein.

Jörg Grabosch (CEO) und Wibo van de Linde (COO) sind beide alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführer.

Van de Linde wird sich speziell auf die Optimierung der operativen Geschäftsbereiche sowie auch auf die Entwicklung von neuen Geschäftsfeldern konzentrieren.

Die Bestellung zum Geschäftsführer für zunächst zwei Jahre wurde von der VIVA Media GmbH als alleinige Gesellschafterin der BRAINPOOL TV GmbH beschlossen.

Der Niederländer Wibo van de Linde ist seit 1992 auf dem deutschen TV Markt aktiv, zunächst als Präsident von Endemol Deutschland. Van de Linde arbeitete 25 Jahre als Journalist, TV-Moderator und Time&Life Korrespondent, war zwischen 1972 und 1975 Informationschef beim UNO Kommissar für Flüchtlinge (UNHCR) und zwischen 1984 und 1991 Programmdirektor des niederländischen TV Senders AVRO.

Die BRAINPOOL TV GmbH gehört zu 100% zur VIACOM Gruppe.

Zurück zur Übersicht