Presse / 2007 / April

Mittwoch, 18. April 2007

"Schlag den Raab" in die USA verkauft

Der BRAINPOOL-Produktion "Schlag den Raab" gelingt der Sprung nach Amerika. Die U.S. Television Group Warner Bros. hat das Erfolgsformat für den amerikanischen Markt erworben. Erst kürzlich verkaufte SevenOne International die ProSieben-Show nach Großbritannien, Schweden und Finnland. "Schlag den Raab" wird in Deutschland von Raab TV und BRAINPOOL entwickelt und produziert. Im Ausland wird das Format unter dem Titel "Beat your Host!" vermarktet.

mehr
Montag, 16. April 2007

Stefan Raab lässt sich nicht schlagen / Kampf-Pilot Heiko erlebt das Comeback von Mr. Unbesiegbar in "Schlag den Raab"

Stefan Raab holt in der vierten Ausgabe von "Schlag den Raab" seinen dritten Sieg. Nach zwölf spannenden Spielrunden steht fest: Die 500.000 Euro bleiben im Jackpot. Publikumskandidat Heiko aus Mayen an der Mosel geht leer aus. In der nächsten Ausgabe von "Schlag den Raab" geht es nun für einen neuen Herausforderer um eine Million Euro.

mehr
Montag, 16. April 2007

Stefan Raab lässt sich nicht schlagen / Kampf-Pilot Heiko erlebt das Comeback von Mr. Unbesiegbar in "Schlag den Raab"

Stefan Raab holt in der vierten Ausgabe von "Schlag den Raab" seinen dritten Sieg. Nach zwölf spannenden Spielrunden steht fest: Die 500.000 Euro bleiben im Jackpot. Publikumskandidat Heiko aus Mayen an der Mosel geht leer aus. In der nächsten Ausgabe von "Schlag den Raab" geht es nun für einen neuen Herausforderer um eine Million Euro.

mehr