Presse / 2009

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Doppel-Job für Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser: „NightWash“ und „Comedy Lab“ bald im digitalen TV

Er ist jetzt doppelt lustig: Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser, Comedian, Moderator und Comedy-Experte, gibt der digitalen Fernsehlandschaft ab November den Witz.
Ab dem 05. November präsentiert Einsfestival brandneue Folgen der Comedy-Sendung „NightWash“, und am 15. November startet mit „Comedy Lab“ ein neues Comedy-Format bei ZDFneo.

Mit Einsfestival kehrt „NightWash“ zurück ins öffentlich-rechtliche Fernsehen. Immer donnerstags von 21.15 bis 21.45 Uhr, lädt Deuser als Gastgeber und Moderator etablierte Comedians und neue Talente ein, ihre neuesten Stand-Up-Nummern live und vor Publikum zu präsentieren. Zur Bühne wird dabei ein Waschsalon im Kölner Stadtteil Zollstock.
„NightWash“ startete im Oktober 2001 im WDR Fernsehen und hat in über 100 Folgen vielen Künstlern als Karrieresprungbrett gedient, darunter Comedians wie Mario Barth, Ingo Oschmann, «Ausbilder Schmidt» oder Rainald Grebe.

„Comedy Lab“ - das "real existierende Comedylaboratorium" – so nennt Klaus-Jürgen "Knacki" Deuser seine tägliche Show bei ZDFneo, in der er auf absurde, überspitzte und satirische Art das aktuelle Wochengeschehen kommentiert. Ob Politiker oder Promi, keine Person des öffentlichen Lebens bleibt in der 15-minütigen Comedy von seinem treffsicheren Humor verschont. Dabei experimentiert er als Comedy-Professor mit allem, was Comedy zu bieten hat: Stand up, Impro, Talk, Einspieler, Sketche. Er ist der rote Faden, der durch die Sendung führt. Unterstützt wird er von zahlreichen Comedy-Laboranten, darunter Newcomer, aber auch echte Comedy-Stars, die in Knackis Labor die unterschiedlichsten humoristischen Abenteuer wagen.

Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser ist Geschäftsführer der BRAINPOOL Live Entertainment GmbH.

Zurück zur Übersicht