Presse / 2018 / Februar

Kontakt

presseSPAMFILTER@brainpool.de

Mittwoch, 14. Februar 2018

Riesen-Erfolg für die ersten drei "Das Ding des Jahres"-Finalisten

"Das Ding des Jahres" setzt um! Nach der Ausstrahlung der neuen ProSieben-Erfindershow geht es für die ersten drei Finalisten erst richtig los: "DR!FT"-Erfinder Martin Müller (41, Speyer) erzielt in nur einem Tag rund 400.000 Euro Umsatz. Innerhalb von 24 Stunden nach seinem Auftritt registriert er 530.000 Seitenaufrufe und 1.850 Bestellungen für sein via Smartphone gesteuertes Modellauto. Die Zehn-Sekunden-Zahnbürste "Amabrush" von Marvin Musialek (29, Wien/Österreich) wird 2.

mehr
Dienstag, 13. Februar 2018

Publikum wählt Multifunktionstrinkbecher ins Finale von "Das Ding des Jahres"

Multifunktionstrinkbecher überzeugt: In der zweiten Ausgabe von "Das Ding des Jahres" wählt das Publikum den GA Shaker+ von Erfinder Gazi Avakhti (38, Niestetal bei Kassel) weiter. Damit steht der Personal Trainer als dritter Finalist der Erfinder-Show fest. 10,1 Prozent der Zuschauer (14-49 Jahre) sehen am Samstagabend auf ProSieben die Präsentationen der Erfinder in "Das Ding des Jahres".

mehr
Dienstag, 13. Februar 2018

ProSieben-Erfinder-Show "Das Ding des Jahres" gewinnt zum Start die Prime Time

Auf die Erfindung gekommen: Die neue ProSieben-Erfinder-Show "Das Ding des Jahres" begeistert zum Start sehr gute 14,9 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer und sichert sich die Marktführung in der Prime Time. In der ersten Ausgabe der von Stefan Raab produzierten Show wählt das Publikum die Zehn-Sekunden-Zahnbürste "Amabrush" von Erfinder Marvin Musialek (29, Wien/Österreich) ins Finale.

mehr