Presse / 2021

P7_FreeESC_2224389
Donnerstag, 29. April 2021

Wer beerbt Vorjahressieger Spanien beim zweiten #FreeESC?

Die Musik eint Europa und ein europäischer Musikwettbewerb vereint 16 europäische Länder im TV. Am 15. Mai kürt Europa live ab 20:15 Uhr auf ProSieben den zweiten Sieger des „FREE EUROPEAN SONG CONTEST“.

Belgien, Deutschland, England, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Niederlande, Österreich, Polen, Schottland, Schweiz, Slowenien, Spanien und die Türkei schicken Vertreter:innen für ihr Heimatland ins Rennen um die begehrten zwölf Punkte. Verteidigt Vorjahressieger Spanien den Titel? Knüpft Deutschland an die legendäre Performance des letzten #FreeESC an? Welche Rolle spielen die #FreeESC-Debutanten Frankreich, Slowenien, Belgien, Schottland und Griechenland? Welchem der 16 Teilnehmerländer gibt Europa die meisten Punkte und macht es zum zweiten Gewinner des „FREE EUROPEAN SONG CONTEST“?

Zum #FreeESC:
Stefan Raab und ProSieben feiern im Frühjahr 2021 den zweiten „FREE EUROPEAN SONG CONTEST“ – kurz: #FreeESC. Dieser freie, europäische Songwettbewerb vereint das musikalische Europa und feiert internationale Künstlerinnen und Künstler. Wer kann sich über die meisten Punkte freuen? Welche Performance überzeugt? Wer gewinnt den zweiten #FreeESC?

Produziert wird der #FreeESC von Raab TV im Auftrag von ProSieben. Moderatoren sind Conchita Wurst und Steven Gätjen

„FREE EUROPEAN SONG CONTEST“ am Samstag, 15. Mai 2021, live, um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

Hashtag zur Show: #FreeESC

Zurück zur Übersicht