Presse / 2021

7WW_3364
Donnerstag, 02. September 2021

Sophia Thomalla schlägt Evelyn Burdecki

Erst knallen sie die Korken, dann laufen sie auf Dosen. Sophia Thomalla und Evelyn Burdecki liefern sich am Samstagabend bei "Schlag den Star" auf ProSieben ein Duell der Extraklasse. In einem nervenaufreibenden Finale läuft Sophia auf Dosen zum Sieg und entscheidet die 60. Ausgabe "Schlag den Star" mit 74:31 Punkten für sich.

Sehr gute 14,7 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer verfolgen den Zweikampf am Samstagabend auf ProSieben. Damit gewinnt "Schlag den Star" klar die Prime Time. ProSieben ist der stärkste Sender am Samstag.

Gewinnerin Sophia Thomalla macht ihrer Gegnerin Liebeserklärungen: "Mir war während der gesamten Sendung nicht klar, dass ich gewinnen werde. Man sollte Evelyn nicht unterschätzen. Sie ist eine super Gegnerin, es hat wirklich Spaß gemacht. Sie ist sehr sympathisch. Es gibt in der Fernsehlandschaft immer weniger Menschen, die das Herz am rechten Fleck haben. Evelyn ist jemand, der from head to toe einfach ein guter Mensch ist."

Und die zweitplatzierte Evelyn lässt den Kopf nicht hängen: "Einer muss ja verlieren, so ist das Spiel. Deswegen darf man nicht traurig sein, man muss weitermachen. Und ich hatte eine tolle Gegnerin."

In der nächsten Ausgabe "Schlag den Star" am 18. September live auf ProSieben tritt Alexander Zverev gegen Silvio Heinevetter an.

Zurück zur Übersicht