Presse / 2003

Montag, 26. Mai 2003

Zweite Staffel von "Axel!" startet quotenstark

Köln.

"Axel! – Die Sketch-Serie mit Axel Stein" ist am vergangen Freitag, den 23. Mai 2003, erfolgreich in die zweite Runde gegangen. Rund 2,5 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren (8,9 Prozent Marktanteil) wollten die zweite Staffel der Sketch-Serie rund um Axel und seine Freunde Basti und Bong sehen. Mit 17,2 Prozent Marktanteil bei dem 14-49-Jährigen (1,8 Millionen Zuschauer) lag die Auftaktsendung weit über dem Senderdurchschnitt. Nach einer erfolgreichen ersten Staffel im letzten Jahr erweist sich „Axel!“ nun auch auf dem neuen Sendeplatz freitags um 21.15 Uhr als Zuschauerliebling in Sat.1.

Auch in der zweiten Staffel ist Youngster Axel (Axel Stein) und sein turbulentes, junges Leben der Dreh- und Angelpunkt der 30-Minuten-Comedy. In rasanten Rückblenden, Traum- und Wunschsequenzen zappt der Zuschauer durch sein alltägliches Chaos aus hektischem Familienleben, Schulfrust und irrwitzigen Freizeitvergnügungen mit seinen Freunden. Die Sketch-Serie "Axel!" verbindet so auf unkonventionelle Weise die vielfältigen Elemente einer Sketch-Show mit dem linearen Handlungsstrang einer Comedy-Serie.

In den neuen Folgen versucht Axel u.a. das Herz eines brasilianisches Au-Pair-Mädchens zu erobern und verschafft in einer anderen Episode seiner angebeteten Carina aus Versehen einen Krankenhausaufenthalt. Außerdem muss er dem neuen Freund seiner Mutter beweisen, wer der Mann im Haus ist! Axels größte Tat ist die Verbrechensbekämpfung in seiner Nachbarschaft, die schließlich dazu führt, dass die Polizei hinter ihm selbst her ist...

Doch Axel hat meistens mehr Glück als Verstand – und außerdem hat er zwei gute Freunde, die ihn aus brenzligen Situationen retten. Seine "Buddies" Basti (Jhonny Challah) und Bong (Daniel Wiemer) bestehen jedes Abenteuer gemeinsam mit ihm. Diese Troika ist durch nichts auseinander zu bringen, obwohl (oder gerade weil) die drei unterschiedlicher nicht sein könnten. Basti ist der schüchterne unsportliche Tüftler mit Hornbrille, Bong der gut aussehende Freak und Axel der impulsive Macher, der die beiden anderen immer wieder mitreißt.

Dreh- und Angelpunkt der Sketch-Serie ist Comedy-Star Axel Stein, der in seinen jungen Jahren schon auf eine beachtliche Karriere zurückblicken kann. Als Comedian und Jungschauspieler ist er bereits hochdotiert: Bei den Münchner Filmfestspielen wurde er mit dem "Rising Movie Talent Award 2002" ausgezeichnet. Als "Bester Newcomer" erhielt er den "Deutschen Comedypreis 2002". 2003 wurde er als "Bester Nachwuchsdarsteller" mit dem "Jupiter"-Filmpreis ausgezeichnet. Seine Serie "Axel!" war außerdem in diesem Jahr für den internationalen Fernsehpreis "Die Goldene Rose von Montreux" nominiert.

„Axel! – Die Sketch-Serie mit Axel Stein“ – neue Folgen ab 23. Mai immer freitags um 21.15 Uhr in Sat.1

Zurück zur Übersicht