Presse / 2003

Dienstag, 21. Oktober 2003

Grandioser Start für Charlotte: Spitzenposition mit Traumquote von 17 Prozent in der Zielgruppe

"Charlotte Roche trifft…" auf Anke Engelke. 1,12 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (10,5 Prozent) verfolgten am gestrigen Montagabend den anregenden Talk dieser exquisiten Frauenpaarung aus dem deutschen Showgeschäft auf ProSieben. In der werberelevanten Zielgruppe der 14-49-Jährigen waren es hervorragende 17 Prozent (0,95 Millionen) und 29,0 Prozent in der jungen Zielgruppe der 14-29-Jährigen.

Damit war "Charlotte trifft…" in beiden Zielgruppen in der Late Prime an der Spitze.

Nach Oliver Pocher ist mit Charlotte Roche ein weiteres Gesicht aus dem VIVA-Künstler-Pool erfolgreich mit einer eigenen Sendung bei einem großen Privatsender gestartet.

In der nächsten Woche trifft Charlotte auf Quentin Tarantino und Uma Thurman.

"Charlotte trifft…" immer montags, 23.15 Uhr auf ProSieben.

"Charlotte trifft…" ist eine Punani Enterprises Produktion in Zusammenarbeit mit BRAINPOOL.

Zurück zur Übersicht