Presse / 2007

Donnerstag, 22. März 2007

Scharfsinnig! Christian Ulmen ermittelt ab dem 26. März 2007 als "Dr. Psycho" auf ProSieben

Ein Psycho bei der Polizei: Christian Ulmen spielt den Polizeipsychologen Dr. Max Munzl im neuen ProSieben-Krimi "Dr. Psycho - Die Bösen, die Bullen, meine Frau und ich". "Er ist einer, der sich seinen neuen Alltag 007-mäßig als atemberaubende Verbrecherjagd vorstellt und darüber vergisst, dass er ein verkopfter Psychodoktor im Cordanzug ist", so Ulmen über seine erste große Serienrolle. Munzl soll sich bei der Sonderkommission "Organisiertes Verbrechen" um die Probleme der Kollegen (Anneke Kim Sarnau, Ulrich Gebauer, Hinnerk Schönemann u. Roeland Wiesnekker) kümmern. Die können mit dem Psycho allerdings nichts anfangen und gehen auf Konfrontationskurs. Klar, dass sich ein gestandener Psychologe dadurch nicht beirren lässt. Munzl zeigt den Beamten gleich beim ersten Einsatz, wie man sich bei einer Geiselnahme verhält.

Produzent und Erfinder Ralf Husmann ("Stromberg") hat Ulmen "die Serie auf den untrainierten Leib geschrieben". Für ihn gibt es einen klaren Unterschied zu anderen Krimi-Serien: "Wie beim Überraschungs-Ei versuchen wir drei Sachen auf einmal: einen echten Krimi zu erzählen, mit realistischem Personal und zwar so, dass es gleichzeitig auch noch sehr komisch ist." Mit der Umsetzung dieser Idee konnte Husmann bereits die Nominierungskommission der Rose d'Or überzeugen. Noch vor Ausstrahlung wurde "Dr. Psycho" für den internationalen Fernsehpreis nominiert, der am 9. Mai in Luzern vergeben wird.

Am Montag, 26. März 2007, auf ProSieben: "Dr. Psycho - Die Bösen, die Bullen, meine Frau und ich", Folge 1: "Osama" um 21.20 Uhr.

Zurück zur Übersicht