Presse / 2007

Freitag, 16. März 2007

"Schlag den Raab" und "Dr.Psycho" für die "Goldene Rose" nominiert

Mit "Schlag den Raab" (Beat your host) und "Dr. Psycho" können sich in diesem Jahr gleich zwei BRAINPOOL-Produktionen über eine Nominierung für den internationalen Fernsehpreis "Rose d´Or" freuen.

"Schlag den Raab" (Beat your host) geht in der Kategorie "Show" an den Start und muss sich gegen acht andere Formate aus Großbritannien, den Niederlanden, Kroatien und Südkorea durchsetzen. In "Schlag den Raab" (Beat your host) kann ein Kandidat im Zweikampf mit Stefan Raab atemberaubende Summen gewinnen.

"Dr. Psycho", die neue Krimi-Comedy mit Christian Ulmen, tritt in der Kategorie "Sitcom" sowohl gegen sieben internationale Produktionen als auch gegen Konkurrenz aus Deutschland an: die ARD-Serie "Türkisch für Anfänger" und "Alle lieben Jimmy" (RTL).

Schon in der Vergangenheit waren BRAINPOOL-Produktionen bei der Verleihung der "Goldenen Rose" recht erfolgreich: 2001 wurde "TV total" mit der "Bronzenen Rose" und "Mircomania" mit der "Silbernen Rose" ausgezeichnet. "Ladykracher", "Die Wochenshow", "Axel!", "Alt & Durchgeknallt", "Die Ingo Appelt Show", "Anke - Die Comedyserie" und "Der Doc" standen teilweise sogar mehrfach auf der Nominiertenliste.

Beim Komitee sind insgesamt 358 TV-Formate aus 32 Ländern eingegangen. Nominiert wurden schließlich 64 Formate, die in sieben Kategorien um den weltweit angesehensten Fernsehpreis der Unterhaltungsbranche kämpfen werden. Deutschland ist mit insgesamt neun Produktionen vertreten.

Die Verleihung der "Goldenen Rose" findet im Rahmen des 47. "Rose d´Or"-Festivals am 09. Mai 2007 in Luzern statt.

Die nächste Folge von "Schlag den Raab" (Beat your host) ist am 14. April 2007 um 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen. Die erste Staffel von "Dr. Psycho" läuft am 26. März 2007 um 21.15 Uhr ebenfalls auf ProSieben an.

Zurück zur Übersicht