Presse / 2007

Donnerstag, 15. November 2007

Das große TV total Turmspringen 2007: "Runter kommen sie alle!"

Dreifache Schraubendrehung, Delphinsalto gehockt, Auerbachsprung mit Anlauf, Kopfsprung rückwärts oder Bauchplatscher? "Runter kommen sie alle!“ So das Motto des spektakulärsten Wassersport-Events des Jahres von und mit Stefan Raab. Vor zwei Jahren sicherte sich der "TV total“-Moderator sowohl im Einzel als auch im Synchronspringen mit Elton nur den fünften Platz. Das spannende Turmsprung-Spektakel, das mittlerweile zum dritten Mal ausgetragen wird, erzielte in der werberelevanten Zielgruppe einen durchschnittlichen Marktanteil von 26,5 Prozent. Jetzt fordert Raab eine Revanche. Dazu steigen zahlreiche Prominente am Samstag, 24. November 2007 in der Münchner Olympia-Schwimmhalle wieder auf das Dreimeterbrett, den Fünfmeter- oder in diesem Jahr erstmals auch auf den Siebeneinhalbmeterturm.

Die Herausforderung von Sport-Ass Raab nehmen im Einzelwettbewerb u.a. Sänger und Allround-Sportler Joey Kelly, "Galileo“-Moderator Daniel Aminati, Schauspielerin Annabelle Mandeng, Sat.1-Moderatorin Marlene Lufen, "Germany’s next Topmodel“-Kandidatin Fiona Erdmann und "K 11“-Kommissarin Alexandra Rietz an. Im Synchronwettbewerb messen sich die Moderatoren Oli Petszokat und Ben, Langstrecken-Schwimmweltmeisterin Britta Kamrau-Corestein und Beach-Volleyball-Ass Ilka Semmler, die Stabhochspringer und Titelverteidiger Lars Börgeling und Danny Ecker, die Moderatoren Kai Böcking und Norbert Dobeleit, das Mundstuhl-Duo Lars und Ande und viele andere. Initiator Stefan Raab kämpft selbstverständlich in beiden Disziplinen um den Titel, Marathon-Läufer Elton unterstützt ihn dabei im Synchronspringen.

Zurück zur Übersicht