Presse / 2009

Donnerstag, 02. Juli 2009

Joint-Venture zwischen BRAINPOOL und Banijay Entertainment

Die internationale Mediengruppe Banijay Entertainment mit Sitz in Paris erwirbt 50% der Anteile von BRAINPOOL.

Banijay Entertainment wurde 2008 von dem TV Produzenten und langjährigem CEO bei Endemol France, Stéphane Courbit, mit dem Ziel gegründet, ein weltweites Netzwerk unabhängiger Produktionsfirmen zu entwickeln. Als eine der größten Produktionsfirmen in Deutschland ergänzt BRAINPOOL neben einer russischen, einer spanischen und vier französischen Produktionsfirmen ab sofort das Netzwerk von Banijay Entertainment.

Keine Veränderungen wird es in der Geschäftsführung von BRAINPOOL geben: Jörg Grabosch, Ralf Günther und Prof. Dr. Andreas Scheuermann vertreten das Unternehmen weiterhin als alleinvertretungsberechtigte geschäftsführende Gesellschafter.

Jörg Grabosch : „Brainpool als kreatives Produktionsunternehmen hat schon immer besonderen Wert auf die Entwicklung von herausragenden Künstlern und Formaten gelegt. Teil des weltweiten Banijay Netzwerks kreativer Produzenten zu sein, eröffnet eine spannende internationale Perspektive: Entertainment auf einem Top-Level zu produzieren, das weltweit bestehen und auf direktem Weg umgesetzt werden kann.“

Zurück zur Übersicht