Presse / 2011

Dienstag, 30. August 2011

„Schlag den Star“: Haut Tim Mälzer seinen Herausforderer in die Pfanne?

In der Küche ist Tim Mälzer ein Voll-Profi, schnibbeln, rühren und brutzeln sind sein Gebiet. Jetzt tauscht er Küche gegen Spielarena: Der 40-Jährige eröffnet auf ProSieben am 1. September 2011 um 20.15 Uhr den Zweikampf Star gegen Herausforderer. Vier Donnerstage in Folge lautet das Motto „Schlag den Star“. Giovanni Zarrella, Guido Cantz und DJ Bobo stellen sich in den weiteren Ausgaben einem unbekannten Gegner. Steven Gätjen führt als Moderator und Schiedsrichter durch die Sendung.

Tim Mälzer ist der Rockstar unter den TV-Köchen und nicht nur am Kochlöffel ein Virtuose. Dass er auch auf anderen Gebieten zu den richtigen Rezepten greift, hat er Stefan Raab bereits bewiesen: 2008 bezwang er den Entertainer in seiner „TV Total Pokerstars.de Nacht“. 2009 forderte er ihn im Trikot des Hamburger SV zum Eisfußball heraus. Während Tim Mälzer im Mehrdisziplinenduell Ehre und guten Ruf aufs Spiel setzt, kämpft der Kandidat um 50.000 Euro. Behält Tim Mälzer die Oberhand, geht es in der kommenden Ausgabe um 100.000 Euro.

Bei „Schlag den Star“ bekommt es der Promi nie nur mit einem Kontrahenten allein zu tun. Stefan Raab greift auf Seiten der Herausforderer in den Zweikampf ein: Jeweils einmal pro Show zieht der Publikumskandidat den „Raab-Joker“ und lässt sich in einem Spiel freier Wahl von Raab vertreten. Dann kommt es zum Duell Star gegen Entertainer.

„Schlag den Star“ am Donnerstag, 1. September 2011, um 20.15 Uhr auf ProSieben

Zurück zur Übersicht