Presse / 2012

Montag, 27. Februar 2012

Spektakuläres Jubiläum am Königssee: 10. „TV total WOK-WM“ mit Teams aus aller Welt

Zum großen Jubiläum versammelt Stefan Raab die Wok-Sport-Elite auf der spektakulärsten Bahn des Eissports: ProSieben überträgt die zehnte „TV total WOK-WM“ am Samstag, 10. März 2012, um 20.15 Uhr live vom bayerischen Königssee.

Längst ist aus dem ehemaligen Fun-Sport-Event ernsthafter Sport geworden, der Spitzensportler in die Eisbahn lockt. Zur zehnten WOK-WM wagt der Wok-Sport den Sprung aufs internationale Parkett. Stefan Raab erwartet zum großen Jubiläum erstmals Teams aus aller Welt. Neben dem Deutschland-Wok um Stefan Raab kämpfen u.a. Mannschaften aus Österreich, der Schweiz, Italiens, der Niederlande und der Türkei um die Medaillen. Im Einer-Wok starten die deutschen Piloten Stefan Raab und Georg Hackl, Joey Kelly hält die irische Fahne hoch, Ailton hofft auf Edelmetall für Brasilien und Lucy Diakovska will ihren sensationellen dritten Platz vom Vorjahr für ihre Heimat Bulgarien verteidigen.

Zwischen den Läufen treten Taio Cruz („Troublemaker“), Kraftklub („Songs für Liam“) und Unser Star für Baku, Roman Lob („Standing Still“), live auf. Beim Qualifying am Freitagabend (9.3., 22.15 Uhr, ProSieben) spielen bereits Olly Murs („Heart Skips a Beat“) und Michel Teló („Ai Se Eu Te Pego“). Steven Gätjen moderiert das große Rennen, Matze Knop befragt die Fahrer am Start, Sonya Kraus holt sie im Ziel vor das Mikrofon und Ron Ringguth kommentiert die Läufe.

Am 22. März 2003 begann die Woksportgeschichte mit einem Wetteinsatz Raabs bei „Wetten dass ..?“. In einer herkömmlichen Reisschüssel jagte der ProSieben-Entertainer die Bobbahn in Winterberg hinab – die Idee zur „TV total WOK-WM“ war geboren. Neun Wettkämpfe später hat der Woksport seine Kinderschuhe längst abgestreift. Gestandene Olympiasieger des Bob- und Rodelsports kämpfen Jahr für Jahr um die Medaillen in. Ein umfangreiches Regelwerk sorgt für Fairness und Sicherheit im Wok. Mehrfach wurde das Sportgerät überarbeitet und verbessert: Heute erreichen die Spitzenfahrer Spitzengeschwindigkeiten von über 100 km/h.

„TV total WOK WM 2012“ am Samstag, 10. März 2012, ab 20.15 Uhr live auf ProSieben /“TV total WOK WM 2012 – Das Qualifying“,

Bei Fragen:
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Michael Ostermeier
Tel. +49 [89] 9507-1142
Michael.Ostermeier@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Susanne Karl
Tel. +49 [89] 9507-1173
Susanne.Karl@ProSiebenSat1.com

Zurück zur Übersicht