Presse / 2012

Mittwoch, 14. November 2012

Stefan Raab auf Rekordjagd: Drei Millionen Euro im Jackpot bei "Schlag den Raab"

Er siegt und siegt und siegt: Fünfmal in Folge ließ sich Stefan Raab in seiner ProSieben-Show "Schlag den Raab" nicht schlagen. Damit stellt der Entertainer seinen eigenen Rekord ein. Diesen Samstag geht es für seinen Herausforderer um die Rekordsumme von drei Millionen Euro. ProSieben überträgt live ab 20.15 Uhr. Zuletzt hatte Stefan Raab einen solch großen Jackpot im Mai 2009 angehäuft. Und verlor.

Stellt Stefan Raab wieder einen neuen Rekord auf? Im laufenden Jahr ist er noch ungeschlagen, besiegte eine Kommissarin, einen Kinderarzt, einen Zollhundeführer und einen Sportwissenschaftler. 38 von 56 Spielen gingen in 2012 an den Seriensieger. Bleibt er auch in der 37. Ausgabe seiner ProSieben-Show unbezwungen, erhöht sich der Jackpot auf 3,5 Millionen Euro.

Live im Studio treten Lana del Rey, Die Fantastischen Vier und Udo Lindenberg auf. Steven Gätjen moderiert "Schlag den Raab", Frank Buschmann kommentiert die Spiele.

Weitere Informationen und Bilder unter www.schlagdenraab.presse.prosieben.de

Zurück zur Übersicht