Presse / 2012

Dienstag, 18. September 2012

Auf zu neuen Rekorden: „Schlag den Raab“ um 2,5 Millionen Euro am 22. September auf ProSieben

Stefan Raab setzt seine Jagd auf den Rekordjackpot bei „Schlag den Raab“ fort. Wer den unglaublichen Raab am 22. September schlägt, gewinnt 2,5 Millionen Euro (ProSieben, 20.15 Uhr). Zuletzt war der Jackpot vor über drei Jahren so hoch. Bei einem erneuten Sieg stellt Stefan Raab den Jackpot-Rekord von drei Millionen Euro aus dem Mai 2009 ein.

Wenn es nach Stefan Raab geht, ist mit seiner Rekordjagd noch lange nicht Schluss: „Ich habe den Jackpot in wahrer Sisyphos-Arbeit auf den Berg gebracht. Jetzt will ich natürlich nicht, dass jemand den Stein so schnell wieder runterrollt. Fünf Millionen sind mein großes, wenn auch fast unmenschliches Ziel.“

Für dieses große Ziel geht der härteste Gegner in der deutschen TV-Landschaft bis zur Schmerzgrenze und darüber hinaus. Die 34. Ausgabe gewann er trotz Innenbandriss im rechten Knie, die darauffolgende Sendung bestritt er mit Knieschiene erfolgreich. Ob Fleischwunde am Finger, Schnitt in der Hand, Gehirnerschütterung oder Gedächtnisverlust – ein Raab gibt niemals auf. In 24 von bislang 35 Ausgaben von „Schlag den Raab“ hieß der Sieger Stefan Raab.

Bis zu 15 Spiele aus den unterschiedlichsten Disziplinen entscheiden bei „Schlag den Raab“ zwischen Sieg und Niederlage. Steven Gätjen moderiert durch den Zweikampf, Frank Buschmann kommentiert die Spiele. Live-Musik kommt zwischen den Duellen von Gossip („Move in the right direction“). Lena präsentiert in einer weltweiten TV-Premiere ihre neue Single „Stardust“ und Joss Stone singt „While you are out looking“.

Das gab es noch nie: Zeitgleich zur Übertragung im Fernsehen zeigt ProSieben am Samstag, 22. September, „Schlag den Raab“ live auf www.prosieben.de .

Wenn Stefan Raab und sein Herausforderer um 2,5 Millionen Euro spielen, können sich die Zuschauer via „ProSieben Connect“ einloggen und die Erfolgsshow mehrdimensional erleben: Zum Live-Stream lesen sie Tweets, Facebook-Kommentare und können natürlich munter (mit)diskutieren.

Total neu, total vernetzt: "Schlag den Raab" – am Samstag, den 22. September 2012, um 20.15 Uhr auf ProSieben und auf www.prosieben.de

Zurück zur Übersicht