Presse / 2014

Mittwoch, 29. Januar 2014

Stefan Raab für Grimme Preis Spezial nominiert

 „King of Kotelett“ – darüber sprach ganz Deutschland. Jetzt wurde Stefan Raab für seinen Moderationsbeitrag beim Kanzlerduell für den Grimme Preis Spezial in der Kategorie „Unterhaltung“ nominiert. Im September 2013 stellte er neben Anne Will, Maybrit Illner und Peter Klöppel die Fragen an die beiden Kanzlerkandidaten Angela Merkel und Peer Steinbrück. Die Grimme-Kommission lobte seine Leistung als „nach amerikanischem Muster unterhaltend und informativ.“
Zusammen mit Stefan Raab ist Kai Blasberg, Geschäftsführer von Tele 5, für „mutige und originelle Programmgestaltung im Unterhaltungsbereich“ nominiert.
Die Verleihung der diesjährigen Grimme-Preise findet am 4. April im Theater der Stadt Marl statt. Auch Bundespräsident Joachim Gauck wird vor Ort sein.
 

Zurück zur Übersicht