Presse / 2016

Kebekus_PTTV_AZ19112015_135
Donnerstag, 07. Januar 2016

„Carolin Kebekus: PussyTerror TV”: Die Highlights in einem „Best of 2015“

Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich unter anderem auf ein Wiedersehen mit Charakteren wie Fußball-Nationalspieler Mario Großreuss freuen, der für seine meinungsstarken Pressekonferenzen bekannt ist. Auch die Millionenerbin und Kölner Gutbürgerin Veronika Rodcke mit ihrer „besonderen“ Haltung gegenüber Flüchtlingen und Schwulen ist dabei.

Das „Best of 2015“ blickt ebenfalls auf die hochkarätigen Gäste zurück, die Carolin Kebekus im vergangenen Jahr empfangen hat. Unvergessen sind die gemeinsamen Gesangseinlagen, unter anderem mit Klaas Heufer-Umlauf, Lena Meyer-Landrut und Peter Brings. Ein besonderes Highlight 2015 war außerdem die Videoparodie „Wie blöd du bist“, einem Song gegen Rechtsradikalismus, der im Internet mehr als 2,6 Millionen Mal geklickt wurde. Weitere Einspielfilme und Stand-Ups aus den vergangenen sechs Folgen von „PussyTerror TV“ runden das Best of ab.

Seit März vergangenen Jahres präsentiert Carolin Kebekus den alltäglichen Wahnsinn der Gesellschaft in ihrer Show im WDR Fernsehen, die mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet wurde. In diesem Jahr setzen die Ausnahmekünstlerin und der WDR ihre Zusammenarbeit mit sechs weiteren „PussyTerror TV“-Folgen, davon drei im Ersten, fort.   Die nächste neue Folge des Erfolgsformats wird Anfang März im WDR Fernsehen zu sehen sein.

WDR Fernsehen, Samstag, 16. Januar 2016, 21.45 - 22.45 Uhr

Zurück zur Übersicht