Presse / 2016

PussyTerrorTV_160927_037
Dienstag, 27. September 2016

„PussyTerror TV“: Carolin Kebekus spielt „Wahlhelferin“ der AfD

„Wahlhilfe“ für die AfD, Girlsday auf dem Bau und Neues von Mario Großreuss: Das sind nur einige der Höhepunkte, mit denen Carolin Kebekus in ihrer nächsten Show aufwartet. Am Donnerstag, 29. September, ist „PussyTerror TV“ von 22.45 bis 23.30 Uhr erstmals im Ersten zu sehen. 

In ihrer Comedy-Show, die vom WDR Fernsehen jetzt den Sprung ins Erste macht, widmet sich Carolin Kebekus schonungslos und trotzdem charmant den Ereignissen der vergangenen Wochen. Als „Bitch der AfD“ präsentiert sie unter anderem einen Werbesong für Frauke Petry, denn: „Die AfD findet in Deutschland keine Werbeagentur, die für sie den Wahlkampf ausrichten will und alle Hit-Komponisten verweigern Frauke Petry, ihre Songs für den Wahlkampf zu nutzen“. Kebekus spielt „Wahlhelferin“ und textet: „Die alte Naive für Deutschland macht sich bereit – für die Herrschaft der Göttin der arischen Fruchtbarkeit“.

Das Publikum im Studio und die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich auch im Ersten auf einen Mix aus aktuellen Stand-Ups, Parodien und Persiflagen, satirischen Einspielfilmen und unkonventionellen Musikacts freuen.

„Carolin Kebekus: PussyTerror TV“ ist eine Produktion der BRAINPOOL TV GmbH im Auftrag des WDR. Produzent BRAINPOOL: Jörg Grabosch. Redaktion WDR: Elke Thommessen.

 

Zurück zur Übersicht