Presse / 2018

P7_SchlagdenStar_1350887
Montag, 06. August 2018

Ralf Moeller kämpft am Donnerstag bei "Schlag den Star" gegen Faisal Kawusi

Runde zwei für "Schlag den Star" bei den ProSieben-Sommerspielen: Comedian Faisal Kawusi (27) und Hollywood-Schauspieler Ralf Moeller (59) treten am Donnerstag, 9. August, um 20:15 Uhr gegeneinander an. Sein flinkes Mundwerk hält Stand-up-Champion Faisal Kawusi in Anbetracht der Konfrontation mit dem ehemaligen "Mr. Universum" nicht in Zaum: "Vor 30 Jahren hätte ich vor Ralf Moeller Angst gehabt, aber da war ich noch nicht geboren." Doch der deutsche Gladiator lässt sich die Butter nicht so leicht vom Brot nehmen und hält dagegen: "Faisal wiegt 140 Kilogramm? Damit mach' ich mich warm im Bankdrücken. Ganz locker." Neben den Sticheleien weiß Ralf Moeller aus seiner langen Karriere als Bodybuilder, dass man einen Gegner nie unterschätzen sollte: "Jeder hat Fähigkeiten und Stärken. Bei mir werden Menschen immer hoch eingeschätzt. Faisal ist mit allen Wassern gewaschen." Und trotz seiner frechen Klappe hat Faisal Kawusi den nötigen Respekt vor seinem Kontrahenten: "Dieser Mann steckt voller Überraschungen. Er hat es nicht umsonst bis nach Hollywood geschafft. Ich glaube, da steckt unfassbarer Ehrgeiz und Willen dahinter."

Faisal Kawusi ist mit gerade einmal 27 Jahren bereits im Comedy-Olymp angekommen: Selbstironisch und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen unterhält er das Publikum in seiner eigenen Late-Night-Show "Die Faisal Kawusi Show" in SAT.1. Aber auch sportlich ist der 1,90 Meter große Comedian, der gerne Witze über seine eigene Leibesfülle reißt, nicht zu unterschätzen: 2017 setzte er alles daran, deutscher Dancing Star zu werden und wirbelte seine Tanzpartnerin Oana Nechiti bei "Let's Dance" über das Parkett. Doch nach Patzern in Folge zehn der Tanzshow war für den Publikumsliebling Schluss - Faisal musste sich mit dem fünften Platz zufriedengeben. Nun hat ihn der Ehrgeiz erneut gepackt und er will es bei "Schlag den Star" mit dem Hünen Ralf Moeller aufnehmen.

Ralf Moeller ist das deutsche Aushängeschild für geballte Muskelkraft in Hollywood: Nach einer steilen Bodybuilding-Karriere gelang ihm der große Durchbruch auf der Kinoleinwand. Er spielte im Monumentalfilm "Gladiator" den germanischen Schwertkämpfer "Hagen" und machte sich in der Rolle des Generals "Thorak" im Blockbuster "The Scorpion King" international einen Namen. Für Ralf Moeller ist es also nichts Neues, sich in fremden Gefilden beweisen zu müssen - deshalb scheut er auch mit beinahe 60 Jahren die Konfrontation mit weit jüngeren Kontrahenten nicht. Bei "Schlag den Star" kann der deutsche Gladiator zeigen, dass es für ihn noch lange nicht Zeit für die Rente ist.

Schlag den Star
Bei "Schlag den Star" geht es um Körper und Köpfchen, um Alles oder Nichts. Der Gewinner erhält 50.000 Euro. Faisal Kawusi und Ralf Moeller müssen ihr Können in bis zu neun verschiedenen Fitness-, Wissens- und Geschicklichkeitsspielen beweisen - in der ProSieben-Arena ist Vielseitigkeit gefragt. Kraftprotz gegen Spaßkanone - wer hat am Donnerstag bei "Schlag den Star" die Nase vorn? Elton führt durch den Abend, Elmar Paulke kommentiert.

"Schlag den Star" - am Donnerstag, 9. August 2018, um 20:15 Uhr, auf ProSieben

Hashtag zur Show: #SdS

Zurück zur Übersicht