Press / 2015

sdr52_15_6ww_6140
Monday 27 April 2015

Stefan Raab und ProSieben gewinnen mit 22,5% den Samstag

Ärztin Maria aus Hannover schreibt Showgeschichte. Zum 52. Mal tritt Stefan Raab zum Zweikampf in "Schlag den Raab" an. Zum ersten Mal schlägt ihn eine Frau. Die 27-jährige Dr. med. Maria gewinnt 1,5 Millionen Euro. "Schlag den Raab" ist die Nummer eins am Samstagabend: 22,5 Prozent der 14- bis 49-Jährigen sehen zu. Frau Doktor schlägt den Raab, ProSieben die Konkurrenz und holt 14,4 Prozent Tagesmarktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen (RTL: 12,6%, SAT.1: 8,4%).
 
Lange sieht es nach einem klaren Sieg für Stefan Raab aus. Bis zum 14. Spiel liegt er stets in Führung, gewinnt 9 der ersten 13 Spiele. Doch Maria bleibt immer in Reichweite, kann Raabs Matchball im vorletzten Spiel abwehren und erzwingt das alles entscheidende 15. Spiel, Flohhüpfen. Wer schnippt seinen Plastikchip schneller in eine Holzschale? Der Millionenschnippser gelingt Maria schon im zweiten
Versuch. Maria schlägt den Raab! Die Karate-Jugendmeisterin ist die erste Frau in der Geschichte der ProSieben-Erfolgsshow, die Stefan Raab in die Knie zwingen kann. 1,5 Millionen sind der verdiente Lohn.

Das Spielprotokoll:

Spiel 1: BALANCE BALL
Megaversion des Geduldsspiel aus dem Ärztevorzimmer: Kugeln müssen auf einem kreisrunden Bord in Mulden balanciert werden. Knapper Sieg für Stefan Raab. Der erste Punkt geht an den Entertainer.

Spiel 2: FEHLERBILDER
Wer erkennt die Fehler in den auf dem Pult dargestellten Bildern schneller? Stefan Raab! 3:0.

Spiel 3: ALTPAPIER
Sechs leere Umzugskartons müssen in eine blaue Tonne entsorgt werden. Wer alle Kartons als erster in der Tonne untergebracht hat, gewinnt. Maria hat die bessere Technik. Ausgleich! 3:3.

Spiel 4: FREISTOSS
Freistoßtraining um 1,5 Millionen Euro: Freistöße müssen über eine Mauer aus Pappfiguren in ein Fußballtor versenkt werden. Maria schießt ein Traumtor, Stefan gewinnt. 7:3 für den Entertainer.

Spiel 5: GABELSTAPLER
Sechs Kisten müssen mit einem Gabelstapler nacheinander jeweils aufeinander gestapelt werden. Klarer Sieg für Stefan Raab. 12:3.

Spiel 6: SORTIEREN
Vorgegebene Begriffe müssen sortiert werden. Beispiel: Sortiere die angegebenen Tiere nach ihrer Größe. Stefan Raab baut seine Führung aus. 18:3.

Spiel 7: UBONGO
Die Kontrahenten müssen mit Spielklötzchen die vorgegebene dreidimensionale Form nachbauen. Maria gibt nicht auf, gewinnt. Nur noch 18:10.

Spiel 8: TISCHTENNIS
Tischtennismatch mit zwei Gewinnsätzen. Stefan Raab souverän. 26:10.

Spiel 9: SÄTZE MERKEN
Konzentration, bitte: Ein Satz wird eingeblendet und muss fehlerfrei wiederholt werden. Wer ihn sich schneller einprägen und aufsagen kann, gewinnt. Das ist Stefan Raab. 35:10.

Spiel 10: HOVERTRAX
Ungewöhnliches Fahrgerät: Ein Hovertrax ist eine Art Skateboard auf zwei seitlichen Rädern, das sich allein mit Gewichtsverlagerung beschleunigen und steuern lässt. Wer absolviert den Parcours schneller? Maria! Noch 35:20 für Stefan Raab.

Spiel 11: BLAMIEREN ODER KASSIEREN
Auftritt Elton: Der Wissensklassiker bei "Schlag den Raab". Stefan Raab lässt sich die Punkte nicht nehmen. 46:20 für den Entertainer.

Spiel 12: RÖHREN
Ein gelber Ball muss mit Hilfe einer Röhre durch einen Parcours bewegt werden. Die Kugel darf nicht den Boden berühren. Wer ist schneller? Maria kämpft! Noch 46:32.

Spiel 13: WO LIEGT WAS?
Wo liegen die gesuchten Orte in Europa? Wer tippt genauer? Klare Sache: Raab. 59:32.

Spiel 14: LEITERGOLF
Matchball für Stefan Raab. Wer wirft mit Bolas genauer auf eine Leiter mit der Sprossen? Maria wehrt ab. Nur noch 59: 46.

Spiel 15: FLOHHÜPFEN
Entscheidungsspiel: Ein Plastikchip muss mit Hilfe eines zweiten Chips in ein Schälchen geschnippt werden. Wer ist schneller? Maria! Die erste Frau in der Geschichte von "Schlag den Raab" gewinnt 1,5
Millionen Euro!

Bilder und ein Interview mit Maria finden Sie hier: http://presse.prosieben.de/SDR

Back to overview