Press / 2021

Keyvisual_WhatTheBook
Thursday 29 July 2021

„WhatTheBook” produziert von Banijay Live Artist Brand ab sofort auf TikTok

  • Produziert werden zunächst 36 Folgen von circa 30-60 Sekunden im Rahmen von #LernenMitTiktok
  • Heute startet „WhatTheBook“ auf TikTok mit der ersten Folge, jede Woche gibt es drei Episoden
  • Bei dem Format handelt es sich um ein Literaturformat, welches verschiedene Lektüren genauer unter die Lupe nimmt und den TikTok-Usern mit Witz und Wissen näherbringt
  • Host des Formates ist Comedienne Saskia Fröhlich

Um was geht es nochmal in Goethes „Die Leiden des jungen Werthers“? Was lernt man aus den Harry Potter Büchern? Warum sollte man zu „Bridgerton“ auch die Bücher lesen? Das neue Format „WhatTheBook“ auf TikTok klärt auf und vermittelt den Usern verschiedene Lektüren auf unterhaltsame und gleichzeitig informative Weise. Ziel des Formates ist, den Usern beim Lernen zu helfen, Literatur verständlich und auf Augenhöhe mit den Usern für TikTok zu übersetzen und dadurch auch zum Lesen zu animieren. „WhatTheBook“ wird im Rahmen von #LernenMitTikTok produziert. Mit dem ersten Kurzvideo startet heute das zunächst 36 Folgen umfassende Original. Die Videos werden im Format 9:16 gedreht und sind zwischen 30-60 Sekunden lang.

Der Hashtag #BookTok hat auf TikTok über zehn Milliarden Aufrufe. „WhatTheBook“ hilft beim Verständnis schwer zu verstehender Literatur, weckt das Interesse an Büchern und betrachtet relevante zeitgenössische Literatur. Präsentiert werden die Bücher in verschiedenen Formaten wie beispielsweise als Sketch, Speed Zusammenfassung, „Buch vs. Serie“ oder „Roman vs. Reality“.

Gesicht und Host des Formates ist Saskia Fröhlich. Mit 67.800 Abonnentinnen und Abonnenten und 1,7 Millionen Likes auf TikTok ist die gebürtige Ruhrpottlerin auf der Plattform mit ihren Videos bekannt. Ihre TikTok Videos drehen sich vor allem um Comedy und Sketche.

Regie bei dem ersten TikTok Original der Banijay LAB Produktion führt Anna-Luisa Espinosa. Creative Producer ist Marcus Nesseler, Produktionsleiter Benedict Brinkmann, Head of Online & Social Thomas Comba und Executive Producer Kristian Costa-Zahn. Die Dreharbeiten fanden unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen statt. Alle Protagonisten und das Team wurden vorab negativ auf das Corona-Virus getestet.

Back to overview